Dezember 2021

 

Theatralischer Adventskalender

 

Überraschungsgäste

28.11. / 5.12. / 12.12. / 19.12.

jeweils von 16-16.30 Uhr

 

Für Gross und Klein

Eintritt frei - Kollekte

 

Theaterbar 30 Minuten vor Beginn geöffnet

 

Schutzkonzept

Raffaels Engel 500x327

 

Überraschungsprogramm mit Künstlerinnen und Künstlern aus verschiedenen Sparten. Ein theatralischer Leckerbissen jeden Adventssonntag - wer wann was aufführt, ist Überraschung!

 

 

Mit: Giulia Cudini, Anna Köllner, Andreas Lindau, Giulia Marthaler, Hannah Adriana Müller, Dominic Röthlisberger, Luisa Schertenleib, Joel Schoch, Martina Zimmerli

Ein Anlass der Kulturkommission Dielsdorf



3.12. 2021

Abgesagt wegen Krankheit

Freitagabend Märchenstunde

Märchenerzählerin Sandra Bregenzer

18:30 - 19:00 Uhr

 

 

Für Zwerge ab Kindergartenalter bis 6. Klasse

 

5 Silbertaler  (CHF 5.-)

 


Schutzkonzept 

X Neu 

Vor langer langer Ziit...

 

Lass dich freitagabends in die Märchenwelt entführen und von den schönen und spannenden Geschichten von Feen, Elfen, Zwergen, Prinzen und Prinzessinnen verzaubern.

 

Ab Juli jeweils am ersten Freitag im Monat (ausser August).

Erzählung: Sandra Bregenzer

zur Märchenerzählerin

 

Eine Veranstaltung der Kultur Dielsdorf


22. Jan 2021

Spinne und Kater - Ein Tierkrimi

Barbara Klimo

18 Uhr

 

ab 8 Jahren

 

Erwachsene: 20.-

Kinder bis 12 Jahre: 12.-

Legi: 16.-

 

Tickets:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Schutzkonzept

Spinne Kater GZ Werbung 2 

 

Eine Literatur-Performance mit Figurenspiel und Illustrationen
von und mit Barbara Klimo

 

Ein Wald voller Tiere und Menschen, hinzu kommt ein Kommissar. Doch weshalb? Gibt es einen Mord aufzuklären? Dies fragt sich nicht nur der Kommissar und die Waldbewohner*innen, sondern auch die Erzählerin selbst.

 

Eine kunterbunte Erzählung in Reimen, wird durch das Figurenspiel mit den unterschiedlichsten Figuren und illustrativen Zeichnungen vorgeführt. Die Erzählerin entführt dabei das Publikum in einen märchenhaften Wald, zu ihren schillernden Bewohner*innen.
Diese Parabel ist eine Erzählung über Recht und Unrecht, Lüge und Wahrheit, Sinn und Unsinn und wird jungen sowie erwachsenen Zuschauer*innen auf eine humorvolle Art und Weise nähergebracht.

 

Sprache: Mundart

 

Idee und Spiel: Barbara Klimo

zur Künstlerin

 


14. Mai 2022

Was wöttsch?!

uantuzten theaterkollektiv

18 Uhr

 

ab 12 Jahren

 

Erwachsene: 20.-

Kinder bis 12 Jahre: 12.-

Legi: 16.-

 

Tickets:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Schutzkonzept 

Auffuhrung 9 

ein Theaterstück, bei dem die Kinder das Sagen haben

 

Eine Challenge: die Ideen von 100 Kindern und Jugendlichen sollen in einem Stück zu sehen sein. Kann das gut gehen? Ohne lang zu fackeln werfen sich drei Spielerinnen ins Geschehen. Die Alienfrau will ihr Haus verlassen, packt ihren Koffer, wird vom Alienvater im Ufo überholt, kommt in eine andere Galaxie, telefoniert mit dem Tütofon mit ihrem Ex-Freund, erlebt schwierige Sachen und Abenteuer. Die Alienfrau ist nun auf der Erde, kann nicht mehr zurück, ist alleine. Auf der Suche nach Liebe in Zeiten von Tindern, reist sie mit ihrem ersten Supermatch Gerry in den Dschungel. Statt der romantischen Liebe entfacht ein Streit über Schönheit und Sexiness. Tränen, Liebeskummer, Justin Biber Song, i’m so lonely, neuer Versuch. Zum Ende hin wird das Ende gesucht. Was muss noch gesagt werden und wie kann so eine vielschichtige Geschichte einfach ein Ende finden?

 

Ein temporeiches, buntes Stück über Freundschaft, Einsamkeit, Liebe, Streit und die Frage nach der richtigen Entscheidung. Erarbeitet mit fast 100 Kindern und Jugendlichen aus 4 Schulklassen

 




 

Idee: fast 100 Kinder und Jugendlichen aus 4 Schulklassen

 

Spiel und Konzept: Jana Brändle, Olivia Stauffer, Melanie Guntern

 

zur Gruppe